Informationen zum Coronavirus. (Diese Informationen werden täglich aktualisiert, letzte Aktualisierung: 25. März 2020)

An alle unsere geschätzten Kundinnen und Kunden,

Die Regierungspolitik bezüglich des Coronavirus wurde am 23. März verschärft. Glücklicherweise können wir feststellen, dass fast alle Einwohner der Niederlande alle Regeln und Empfehlungen, die von Gesundheitsministerium und der Regierung erlassen wurden, ernstnimmt.

Aus diesem Grund haben wir uns in Absprache mit all unseren Mitarbeitern entschlossen, die Türen unserer Modehäuser in Arnheim und Zwolle ab Freitag, den 27. März mit angepassten Öffnungszeiten wieder zu öffnen. Unser Geschäft in Delft bleibt vorerst geschlossen. Hier sind unsere Kunden allerdings nach Vereinbarung herzlich willkommen. Bitte kontaktieren Sie uns diesbezüglich unter +31(0)570-592339. Auch bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einen Besuchstermin in unseren Filialen in Zwolle oder Arnheim zu vereinbaren.

Wir bitten Sie jedoch, beim Besuch unserer Modehäuser die unten aufgeführten geltenden Regeln zu berücksichtigen:

• Halten Sie mindestens 1,5 Meter, vorzugsweise 2 Meter Abstand voneinander.

• Maximal 2 Kunden gleichzeitig im Geschäft.

• Befolgen Sie die Anweisungen unserer Mitarbeiter.

• Denken Sie an Ihre und auch an unsere Gesundheit und Sicherheit.

• Reinigen Sie Ihre Hände beim Betreten des Geschäfts.

• Erkältung, Fieber oder Husten? Es tut uns leid, dann sind Sie ein andermal willkommen.

 

Es versteht sich von selbst, dass wir sicherstellen, dass alle Hygienevorschriften und -ratschläge in unseren Modehäusern eingehalten werden.

 

Wir wünschen allen eine optimale Portion Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen,

 

Johan Arend und Nathalie Penninkhof

 

In den folgenden Ländern gelten aufgrund des Coronavirus Anpassungen für Lieferungen und Rücksendungen:

Benelux (2b)

Freier Warenverkehr und (vorerst) begrenzte Auswirkungen auf Lieferungen & Abholung.

Belgien (2C)

Lieferungen an einen Servicepoint können beeinflusst werden. Dies ist auf die Schließung einiger (Einkaufs-)Zentren und damit auch der Servicestellen zurückzuführen. Empfänger in Belgien können ihre Lieferung jederzeit verfolgen, genau wie in den Niederlanden: online und in der Bpost-App.
DHL FOR YOU-Servicepoints sind samstags geschlossen.

Italien

Bekanntlich ist Italien derzeit am stärksten vom Coronavirus betroffen. Italien befindet sich im Lockdown. Dies gilt für Personen und (vorerst) nicht für den Warenverkehr.

Frankreich

In Frankreich sind die Geschäfte geschlossen. Es ist daher momentan nicht möglich, Pakete an einen DHL-Servicepoint zu senden. Wir deaktivieren diese Option vorübergehend in unseren Versandsystemen. 

Spanien

In Spanien wurde der Ausnahmezustand ausgerufen. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf die Zustellung der Pakete.

In ganz Spanien ist der Versand an einen DHL-Servicepoint derzeit nicht möglich. Daher halten wir die Sendungen für die folgenden Postleitzahlbereiche zurück, bis wir sie liefern können: 8256, 8280, 8281, 8282, 8283, 8289, 8292, 8293, 8294, 8640, 8700, 8710, 8711, 8712, 8717, 8718, 8719, 8781, 8783, 8784, 8785, 8786, 8787, 8788, 8789.

In Österreich wurden die nachstehenden Postleitzahlen vollständig unter Quarantäne gestellt. Wir können dort keine Sendungen abholen oder liefern. Wir halten die Sendungen vor Ort, bis diese an ihr Ziel geschickt werden dürfen: 6450, 6452, 6456, 6458, 6553, 6555, 6561, 6562, 6563, 6580, 9844, 5542, 6762, 6763, 6764, 6767.

China: Lieferung nicht möglich

Iran: Lieferung nicht möglich